Menü

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Diese Pagode wurde erstausgeliefert am 21.4.1969 an einen Fleischgroßhandel in Frankfurt. Nach rund acht Jahren erwarb der Zweitbesitzer (geboren 1958) aus Beckingen den SL, 1983 dann der dritte (aus Saarlouis, Jahrgang 1948). Nach drei Jahren ging der Mercedes nach Altdorf und nach drei weiteren Jahren dann an den fünften Halter - endlich im Norden: Ralf W. aus Hamburg (Jahrgang 1958).

1993 trat dann unser Kunde Joachim H. (geboren im Januar 1932 !!) auf den Plan und erwarb -zunächst für seine Firma, aus der er den Wagen später privat übernahm- diesen 113er. Herr H. war bereits begeisterter Pagodenbesitzer und brauchte -primär für seine Gattin- einen zweiten 280 SL. Diesen haben wir bereits für ihn veräußert. Nun bieten wir in seinem Auftrag seine zweite Pagode zum Verkauf an.

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SL-Pagode.pdf

Wir können die Historie des SL mit Hilfe diverser Belege beleuchten. Im originalen Serviceheft finden sich vier Einträge. Dazu existieren Rechnungen, TÜV-Berichte und dergleichen ab 1981. In jenem Jahr hat Mercedes in Saarlouis einen Tauschmotor (DM 9.090,- netto minus Altteil) eingebaut. Rund eineinhalb Jahre später kam ein neues Getriebe (DM 1.850,- netto) ins Auto.

Aus der Zeit danach sind viele verschiedene Papiere erhalten, die dem Käufer natürlich sämtlich übergeben werden.

Dieser 280 SL ist prinzipiell sofort einsatzbereit, fährt tatsächlich sehr ordentlich, hat TÜV bis Mitte 2020, braucht jedoch noch etwas Liebe in verschiedenen Details.

Der Lack ist in der Vergangenheit bereits erneuert worden, das Interieur hingegen ist großenteils noch im Originalzustand. Einzig die Türpappen sind recht frisch, das restliche Leder scheint uns noch jenes zu sein, das ab Fabrik verbaut worden ist - wenn auch zum Teil überarbeitet.

Der SL ist ausgestattet mit 4-Gang Schaltung, Servolenkung, Radio, Aussenspiegel rechts, Zusatzscheinwerfern, Softtop und Hardtop (dieses mit Chromleisten).

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Diese Pagode wurde ursprünglich in Nord Amerika ausgeliefert. Die frühe Historie des Wagens ist jedoch nicht dokumentiert.

Seit September 2004 ist der Wagen in Schweden zugelassen und ab diesem Zeitpunkt existieren verschiedene Belege. Bevor der Mercedes an Herrn H. aus Schweden verkauft wurde, hat ihn jedoch eine heute sehr renomierte Firma nahe Hamburg restauriert.

Im Rahmen dieses aufwändigen Neuaufbaus ist die Farbe geändert worden von signalrot 568 auf schwarz 040, der Innenraum wurde geändert von MB-Tex schwarz auf Leder hellbeige. In unseren Augen eine sehr gelungene neue Farbkombination !

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SL-Pagode.pdf

Außerdem ist ein etwas moderneres Automatik Getriebe von dem Nachfolgemodell (ebenfalls mit vier Gängen) verbaut worden. Diese Automatik schaltet deutlich angenehmer, als dies die Pagoden Automatik je konnte.

Die Motornummer ist relativ schlecht zu lesen, aber es scheint sich laut Datenkarte tatsächlich noch um den Motor zu handeln, der bereits im Werk eingesetzt worden ist.

Der schwedische Eigentümer hat das Auto ausgiebig genutzt. Der SL verfügt über einen FIVA Pass und hat so manche Oldtimer Rallye gemeistert. Nach Aussagen der Erben -in deren Auftrag wir diese Pagode nun zum Verkauf anbieten- des leider verstorbenen Schweden ist der 113 dabei stets zur vollsten Zufriedenheit des Eigners gefahren.

Die Zuneigung des Halters zu seinem Mercedes drückt sicher auch das ganz phantastische Nummernschild aus, mit dem sich das Cabrio schmückt: PAGODE.

In den Papieren findet sich u.a. ein Wertgutachten von 2013 in dem der Wert des Mercedes bereits auf EUR 82.000,- beziffert wird. Wir verfügen zusätzlich noch über ein Scheckheft des SL. Aktuell stehen rund 79.700 Kilometer auf dem Zähler. Die Gesamtlaufleistung des Wagens ist nicht nachvollziehbar. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Restaurierungsbetrieb den Kilometerzähler auf NULL gestellt hat und anschließend den SL wie einen Neuwagen gewartet hat.

Das Serviceheft weist folgende Einträge auf: Service A, Service B bei 12.974 km, Motorüberholung bei 25.240 km, Service D in 10/2004 bei 34.865 km, Service C + E inkl. Nebenarbeiten in 8/2005 bei 39.270 km, Service C in 6/2006 bei 44.711 km, Service DZ in 10/2006 bei 49.734 km, Service C bei 55.669 km, Service E bei 59.894 km, Service C in 9/2009 bei 63.600 km, Service am 21.9.2010 bei 67.986 km, Service am 15.9.2011 bei 71.485 km, Service am 12.9.2012 bei 75.906 km (jeweils mit Nebenarbeiten), Service am 14.10.2013 bei 77.969 km. All diese Arbeiten sind in (oder nahe bei) Hamburg bei zwei verschiedenen absolut renomierten, freien Werkstätten -spezialisiert auf klassische Mercedes-Benz- durchgeführt worden.

Ausgestattet ist der SL mit Automatik, Colorverglasung, Gurten, Kopfstützen, Mittelarmlehne, original Becker Mexico Radio, Servolenkung.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 560 SL

Mercedes-Benz 560 SL

Wie fast jeder produzierte Mercedes 560 SL ist auch dieser nach Nord Amerika exportiert worden. Die Erstauslieferung fand in New Jersey an Ernest C. G. statt. Laut Carfax ist der Mercedes auch anschließend ausschließlich an der Ostküste gelaufen - nämlich in New Jersey und Washington.

Der Wagen scheint durch vier Hände gegangen zu sein. Die letzte Halterin nutzte den SL ab April 2010.

Neben dem Carfax verfügen wir weiterhin über die Bordmappe mit u.a. dem Scheckheft. Dort ist die Ablieferungskontrolle am 23.12.1986 abgestempelt, ein Service am 21.1.1987 bei 637 Meilen, ein Service am 5.7.1988 bei 6.272 Meilen, eine Wartung am 12.4.1990 bei 13.255 Meilen, ein Service am 5.3.1992 bei 20.764 Meilen, ein Service am 11.11.1992 bei 22.386 Meilen, ein Service am 25.6.1993 bei 23.576 Meilen, eine Wartung am 28.10.1994 bei 27.471 Meilen und ein Service am 6.10.1999 bei 34.818 Meilen.

Exposé Download
Mercedes-Benz-560-SL.pdf

Der Zustand ist sehr gepflegt. Der Lack (vermutlich in der Vergangenheit erneuert) ist sehr gut, die Innenausstattung außergewöhnlich gut mit Sitzen, die nicht durchgesessen sind und einem wunderbar erhaltenen Leder. Der Teppich dürfte noch der in der Fabrik verbaute sein. Das Verdeck halten wir für das originale aus 1986. Die Spaltmaße sind vorbildlich.

Das Auto weist natürlich Gebrauchsspuren auf, aber eher wie man diese bei einem jungen Gebrauchtwagen erwarten könnte, nicht bei einem über dreißig Jahre alten Wagen.

Wir bieten den SL im Auftrag eines Kunden im aktuellen Zustand an. Bislang ist er nicht europäisiert oder durch uns gewartet. Selbstverständlich werden wir dies im Auftrag des Käufers gern durchführen.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz E 500

Mercedes-Benz E 500

Diesen E 500 mit Erstauslieferung am 5.1.1994 an die Mercedes Niederlassung Hannover bieten wir im Auftrag eines Kunden an.

Am 2.2.1994 hat den Wagen ein Uhrenhändler aus Hannover übernommen und ihn lange gefahren. Erst im Januar 2017 hat unser Kunde den 500er übernommen. Somit kommt der 124er aus belegter dritter Hand.

Der Zustand dieses Autos ist ähnlich dem eines Jahreswagens.

Egal, welches Bauteil man betrachtet - es ist ungewöhnlich gut. Es sind kaum Verschleißspuren erkennbar. Wobei sicher eine Rolle spielen dürfte, dass der Lack in sehr hoher Qualität vollständig erneuert wurde. Aber auch der vollkommen originale Innenraum wirkt nicht wie er bei einem normal gepflegten Auto diesen Alters wirken dürfte. Das Interieur ist tatsächlich phantastisch erhalten.

Exposé Download
Mercedes-Benz-E-500.pdf

Die gute Pflege des E 500 wird nicht nur durch sein ausgesprochen guten optischen und technischen Zustand deutlich, sondern auch das originale Scheckheft spricht eine deutliche Sprache:

Ablieferungskontrolle war am 27.12.1993, erste Durchsicht am 24.2.1994 bei 923 km, ein Pflegedienst am 22.11.1994 bei 15.247 km, eine Wartung am 11.4.1996 bei 29.632 km, ein Pflegedienst am 15.7.1997 bei 47.412 km, ein Wartungsdienst am 28.7.1998 bei 60.937 km, ein Pflegedienst am 75.144 km, ein Wartungsdienst am 14.8.2001 bei 89.624 km, ein Ölservice am 4.3.2003 bei 104.198 km, eine Wartung am 4.4.2005 bei 118.689 km, ein Pflegedienst am 17.8.2007 bei 135.221 km, eine Wartung am 7.9.2009 bei 148.705 km, ein Pflegedienst am 27.9.2010 bei 159.560 km und am 24.10.2013 bei 171.771 km noch eine Wartung.

Es existieren außerdem diverse Rechnungen, die verschiedenste durchgeführte Arbeiten dokumentieren. Die Summe der hierfür zwischen 1998 und 2018 ausgestellten Rechnungen übersteigt EUR 40.000,- !!

Ausgestattet ist der E 500 wie folgt: Vordersitz links elektrisch verstellbar mit Memory, Vordersitz rechts elektrisch verstellbar mit Memory, Schiebe-Hebe-Dach elektrisch in Stahlausführung, Sitzheizung Vordersitze, Klimatisierungsautomatik, Surround - Soundsystem, Schließanlage mit Infrarotfernbedienung, Armlehne klappbar vorn, Abgasreinigungsanlage, Einbruch- und Diebstahlwarnanlage (EDW), Feuerlöscher montiert, Heckdeckelzusatzsicherung, Leichtmetallfelgen 8-Loch, etc.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Dieses 280 SE Hochkühler Werks Cabriolet stammt aus Seattle, Washington, USA. Dort war der Wagen auf einen Orville C. bereits vor dem Mai 1987 zugelassen. Zu der Zeit ist ein neuer Title ausgestellt worden. Die Angabe zum vormaligen Halter sagt, dass es sich um " ... the same legal owner ... " handele. Uns wurde der SE sogar ausdrücklich als Ersthandwagen verkauft - belegen können wir diese Historie jedoch nicht. Wir verfügen über einige wenige Belege, sogar einen aus 1984 - ebenfalls auf diesen Orville C. ausgestellt.

Ab Werk in der außergewöhnlich attraktiven Farbe beigegraumetallic, auch möwengraumetallic (Codenummer 728) genannt, gehalten. Leder und Verdeck sind in dunkelbraun.

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SE-Cabrio.pdf

Das 111er Cabrio ist ausgestattet mit Automatik, getönten Scheiben, Kopfstützen vorn, Mittelarmlehnen vorn und hinten, vier elektrischen Fensterhebern, Wurzelholz, Servolenkung, einer nachgerüsteten Klimaanlage und einem recht modernen Radio.

Der Motor trägt exakt die Seriennummer, die er laut vorliegender Datenkarte sollte. Wir haben diesen Mercedes auf Achse über ca. 500 km überführt und er fuhr ganz ausgezeichnet. Die Maschine machte einen prima Eindruck, das Getriebe ebenso.

Die Substanz dieses Oldies ist gut, es muss aber einiges an Blechreparaturen (Reserveradwannen, Bananen, etc.) durchgeführt werden. Der Lack ist nicht schlecht, der Chrom gut, das Leder schön, das Verdeck gut, das Holz in Ordnung.

Ein Auto in einer seltenen und begehrten Farbkombination, das der begabte Schrauber mit geringem Aufwand zulassungsfertig machen kann ! Selbstverständlich sind wir gern bereit jede Arbeit im Auftrag des Käufers durchzuführen.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Diese Pagode hat das Werk laut Datenkarte verlassen am 19.6.1969 und ist direkt in die USA exportiert worden. Dort war sie zuletzt zugelassen auf einen Mr. Lawrence in North Carolina. Dieser Herr Lawrence war seit mindestens dem 21.6.1991 der Halter des Mercedes.

Ab Fabrik bereits mit Zweifarblackierung (mittelrot 576 mit Dach weiß 050) versehen und ausgestattet mit Automatik, Servolenkung, Kopfstützen, Radio Becker Europa, getönten Scheiben, Softtop und Hardtop.

Neben einem Händlerverzeichnis, dem Garantieheftchen, der Broschüre "Read Before Driving" und einer Betriebsanleitung existiert auch das Scheckheft mit immerhin zehn Stempelungen - sämtlich aus North Carolina.

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SL-Pagode.pdf

Die angegebene Laufleistung ist lediglich abgelesen. Die tatsächliche Kilometerleistung ist nicht bekannt.

Das Blech befindet sich in sehr gutem Zustand. Die Sitze sind in gutem MB-Tex bereits neu bezogen worden, der Rest der Innenausstattung scheint uns noch im Originalzustand zu sein.

Gern übernehmen wir die Umrüstung auf deutschen Standard (Scheinwerfer, Tachometer, Stoßfänger, u.ä.) im Auftrag des Käufers.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 560 SL

Mercedes-Benz 560 SL

Dieser 560 SL ist erstausgeliefert in Portland, Oregon, USA. In Oregon ist er auch bis zu seiner Rückkehr nach Europa geblieben. Der letzte Title ist ausgestellt 1998.

Die Bordmappe ist vollständig erhalten. Eine Bedienungsanleitung, das Garantieheftchen, das Serviceheft, eine Radioanleitung und das Händlerverzeichnis für Nord Amerika sind vorhanden.

Der letzte Halter nutzte den 560er wenigstens 22 Jahre - wenn auch nur sehr spärlich.

Exposé Download
Mercedes-Benz-560-SL.pdf

Im Scheckheft ist ein Service eingetragen am 11.7.1988 bei 1.036 Meilen. Im Januar 2018 haben wir in unserem Hause eine sehr umfangreiche Wartung inklusive Wechsel aller Flüssigkeiten durchgeführt. Im Rahmen dieser Arbeiten erfolgte auch eine deutsche Bauratabnahme. In diesem Fall haben wir bewußt die US-amerikanische Optik des SL erhalten. Gern können wir im Auftrage des Käufers jede gewünschte Stufe des Europäisierens ausführen.

Der Innenraum des R107 ist nach unserer Ansicht vollständig original. Sowohl der Teppich als auch das Leder sind nicht nur hervorragend im Zustand, sondern auch im Werk verbaut worden.

Der SL ist ausgestattet mit Automatik, Klimaautomatik, elektrischen Fensterhebern, Colorverglasung, Einbruch- und Diebstahl Warnanlage, Leichtmetallfelgen 5-fach, Radio Becker, Sitzheizung (was extrem selten ist bei US-Exporten !), Softtop (Verdeckstoff schwarz) und Hardtop.

Der Abschluß einer einjährigen Gebrauchtwagen Garantie ist möglich. Über deren Rahmenbedingungen und Kosten informieren wir Sie gern !

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Dies ist ein originales 6-Zylinder Flachkühler Cabrio - die seltenste Version des 111er Cabrios überhaupt.

Ursprünglich in den USA ausgeliefert, vermutlich seit Juli 2002 in der Schweiz zugelassen.

Die Originalfarbe war und ist 387, ein ausgesprochen hübsches, seltenes Blaumetallic. Das Verdeck ist blau, das Leder ebenfalls.

Ausgestattet mit Mittel-Automatik, der originalen Behr Klimaanlage, vier elektrischen Fensterhebern, getönten Scheiben, Kopfstützen, Mittelarmlehnen und Palisander Holz

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SE-Cabrio.pdf

Das originale Leder wurde in Hamburg von einem wahren Künstler seines Faches überarbeitet. Nicht rettbare Partien ersetzt, ebenfalls die Türpappen, die in der Vergangenheit durch das Einsetzen von Lautsprechern beschädigt wurden.

Der bei Anlieferung zerstörte Auspuff ist durch ein original Mercedes Neuteil ausgetauscht worden. So war jetzt die erste längere Probefahrt möglich. Zu unserer großen Freude läuft der (Tausch-) Motor sehr schön und das Getriebe schaltet ausgesprochen weich und angenehm.

Die angegebene Laufleistung ist lediglich abgelesen. Die tatsächliche Kilometerleistung ist nicht bekannt.

Die Blechsubstanz ist gut. Es existieren lediglich ein paar frühere Reparaturen im Blech, die heutzutage angesichts des enorm gestiegenen Wertes dieses Wagentyps deutlich hochwertiger ausgeführt würden.

Der aktuelle Zustand läßt sicher noch einiges an Verbesserungen zu, die Basis ist jedoch sehr gut, die Farbgebung ein echtes Highlight, die Ausstattung ist wunderbar komplett !

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Mercedes-Benz 280 SL Pagode

Eine sehr schöne Pagode aus San Diego, Kalifornien, USA !

Dort zumindest seit September 2003 in einer Hand - die Historie davor ist uns leider nicht bekannt. Der vordere rechte Kotflügel wurde in den USA in ersetzt. Weitere Reparaturschweißungen konnten wir nicht finden ! Durchrostungen sind und waren bei dieser Pagode nie ein Thema.

Das Auto hat von uns eine sehr umfangreiche Wartung erhalten inklusive der Erneuerung verschiedener Verschleissteile (Auspuff zum Beispiel !) und Instandsetzung des Heizungssystems - welches in warmen Regionen durch spärliche Nutzung häufig Schaden nimmt.

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SL-Pagode.pdf

Wir haben die in Europa üblichen Stoßfänger (ohne Hörner), einen metrischen Tachometer und die in Deutschland gebräuchlichen Scheinwerfer verbaut.

Den Innenraum haben wir vom Sattler ganz hervorragend vollständig aufarbeiten lassen. Der Bezug der Sitze, des Armaturenbrettes, der Türverkleidungen, des Scheibenrahmens, des Verdeckkastendeckels und der B-Säulen ist nunmehr in sehr gutem, kopfgefärbten (!) Leder erneuert. Das Verdeck ist neu (schwarz) und der Teppich ist ebenfalls neu - in dunkelrot. Ab Fabrik ist diese Pagode geliefert worden in mittelrot 576 mit MB-Tex schwarz.

Der Lack ist gut, der Chrom ebenfalls, der Holzsatz ist neu, der Motor zeigt die Seriennummer, die man in der Datenkarte finden kann.

Die angegebe Laufleistung ist lediglich abgelesen. Die tatsächliche Kilometerleistung ist nicht bekannt.

Ab Werk ist der SL geliefert worden mit Automatik, Servolenkung, Kopfstützen, Softtop & Hardtop, Chromleisten auf dem Hardtop, getönten Scheiben und dem begehrten, zeitgenössischem Becker Radio.

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Mercedes-Benz 280 SE Cabrio

Dieses 280 SE Flachkühler Cabrio ist als Neuwagen ausgeliefert worden an Bruce A. aus New Port Beach, Kalifornien, USA.

Zwei weitere Besitzer in den USA sind bekannt. Aus deren Zeit existieren einige Rechnungen, "AU"-Belege und sogar eine Bewertung des Autos bei einem Concours d´Elegance von 1996. Zu diesem Zeitpunkt war der Mercedes in Portland, Oregon beheimatet.

Es scheint, als hätte der letzte amerikanische Halter das Cabrio von 1995 bis 2005 genutzt. Dann ist der 111er nach Europa exportiert - und in den NIederlanden gefahren worden, bis wir ihn gefunden und erworben haben.

Aus der Zeit in Holland gibt es ebenfalls verschiedene Belege.

Exposé Download
Mercedes-Benz-280-SE-Cabrio.pdf

Die originale Bordmappe wird beim Kauf mitgeliefert und enthält neben der Betriebsanleitung, dem Händlerverzeichnis, einer Zusatzanleitung für 280 SE Coupé und Cabrio, einer originalen (!) Datenkarte, einem im Wagen gefundenen Glücks-Dime (US 10 Cent Münze), dem Garantieheftchen, auch das originale Scheckheft (immerhin mit acht Stempelungen) inklusive der kleinen Blechplakette, auf der die Fahrzeugdaten nebst den Einzelheiten zum Erstbesitzer eingeprägt sind !

Der Chronist hat "The Hoax" mit Richard Gere und Alfred Molina noch nie im Kino gesehen, in der Akte dieses 280ers findet sich jedoch ein kleiner Artikel (auf holländisch ...) zu diesem Film. Auf dem Foto darin sieht man die zwei genannten Darsteller in einem silbernen 111er Cabrio mit dunkelrotem Leder sitzen. Ist womöglich unser 280 SE Cabrio das Filmauto ... ?!

Wir werden bei unserem Mercedes eine umfangreiche Wartung durchführen, den Tacho auf metrisch umbauen, die vorderen Blinker gegen Bosch Zusatzscheinwerfer tauschen und das eine oder andere Gummi-Teil im Fahrwerk durch ein Neuteil ersetzen.

In den Niederlanden hat man dem Benz bereits eine sehr gute Hohlraum- und Unterbodenversiegelung angedeihen lassen. Rost ist bei diesem Oldie kein großes Thema !!

Daten
Referenz Nr.
Fahrzeugart
Marke
Modell
Erstzulassung
Laufleistung
Kraftstoffart
Getriebe
Karosserieform
Leistung
Hubraum
MwSt. ausw.
Farbe
Preis
Niels Baumann
Verkäufer Old- & Youngtimer
Telefon: 040 / 80 09 04-571
Nicht das dabei, was sie suchen?
Dann freuen wir uns auf ihren Anruf 040 / 80 09 04-0 oder Ihre E-Mail an info@leseberg.de

Leseberg Classic hat 5,00 von 5 Sternen von 4 Bewertungen auf mobile.de | Mercedes-Benz Oldtimer & Youngtimer in den besten Händen.