Menü

Damals und Heute

Rückblick auf ein gutes Stück Geschichte

Stolz blicken wir auf eine knapp 200 Jahre lange Tradition als Familienunternehmen und auf die gewachsene Partnerschaft mit der Daimler AG zurück. Leseberg Automobile ist seit mehr als 55 Jahren Mercedes-Benz Partner.
Der Ursprung: eine Schmiede
Das Familienunternehmen Leseberg wurde allerdings schon Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Die damalige Leseberg-Schmiede an der Osdorfer Landstraße 204 versorgte nicht nur Pferdehufe, sondern wartete auch landwirtschaftliche Maschinen und Pferdewagen.
Vom Hufeisen zum Stern

Otto Leseberg war der letzte Schmied von Osdorf. Sein Sohn Walter Leseberg machte Mitte der 50er Jahre aus der Schmiede eine freie Autowerkstatt mit drei Kfz-Mechanikern und einer Tankstelle, nachdem er in der Abendschule seinen Meistertitel erlangte. 1963 erhielt er von der Mercedes-Benz AG das Angebot, Servicepartner für LKW zu werden. Nur wenige Jahre später kam die Mercedes-Benz AG wieder auf ihn zu. Unter der Bedingung, neu zu bauen, wurde ihm auch der Pkw-Vertrag angeboten. Dieser Neubau war die Schlüsselinvestition für unser heutiges Geschäft. Nach der Fertigstellung des Baus 1971/72 wurde 1982 der erste Ausstellungsraum für Neufahrzeuge angebaut. 2013 konnten wir auf erfolgreiche 50 Jahre Lkw und 45 Jahre Pkw Mercedes-Benz Partnerschaft zurückblicken.

 

Gut aufgestellt für die Zukunft

Thomas Leseberg stieg 1985 in die Geschäftsleitung des Autohauses ein. Aus „Otto Leseberg & Sohn“ wurde „Leseberg Automobile GmbH“. 1999 folgte der Aufbau des Mercedes-Benz Classic Centers Nord für Old- und Youngtimer. Seit 2018 ist Thomas Sohn Patrick ebenfalls Geschäftsführer. Als feste Größe im Norddeutschen Raum hat sich die Classic Abteilung von Leseberg etabliert und ist autorisierter Mercedes-Benz ClassicPartner. Ein ganzes Team beschäftigt sich mit Leidenschaft und Eifer ausschließlich mit Old- und Youngtimern.